Detailansicht
  • Onlinebestellung

    Ich benötige:
  • Kompost für den Garten und das gute Gewissen

    06.05.2021 - Pressemeldung,

    Buhck sammelt 5.555 Euro Spenden für den Louisenhof

    Wentorf, 06.05.2021 – Die Aktion war ein voller Erfolg: Ganze 270 t Biokompost wurden im April auf dem Recyclinghof der Firma Buhck in Wiershop bei Geesthacht in Eimer geschaufelt, in blaue Säcke und Kofferräume verstaut oder gleich auf den Anhänger geladen und abtransportiert.

    Beim jährlichen „Komposttag“ dürfen Besucher so viel Kompost mitnehmen wie sie möchten – gegen eine Spende in selbstbestimmter Höhe, die einem Hilfsprojekt in der Region zu Gute kommt. Das hat schon seit vielen Jahren Tradition. Corona-bedingt fand der „Komposttag“ nun schon zum zweiten Mal entzerrt über vier Wochen statt, so dass sich Besucher nicht auf dem Recyclinghof ballten und Abstandsregeln gewährleistet werden konnten. Dem Erfolg der Aktion tat das keinen Abbruch: In diesem Jahr überstieg die Spendensumme alle Bisherigen – ganze 5.555 Euro kamen in den vier Wochen zusammen!

    „In diesem Jahr haben wir uns für den Louisenhof als Spendenempfänger entschieden“, so Olaf Hartig, Geschäftsführer Buhck GmbH & Co. KG. „Er schafft Lebensperspektiven für Menschen mit Behinderung, insbesondere durch Arbeitsplätze und Wohnangebote.“ Aktuell betreibt der Louisenhof insgesamt fünf Standorte in Müssen, Hamburg und Schwarzenbek. Ob Biofleisch aus Müssen, der Mittagstisch in Schwarzenbek oder Kaminholz – der Louisenhof bietet seinen Kunden Produkte an, die von den betreuten Menschen erzeugt werden.

    „Wir sind wirklich überwältigt von der hohen Spendenbereitschaft unser Besucher“, ergänzt Björn Feind, Qualitätsbeauftragter Biomasse bei Buhck und Organisator des Komposttages. „Die Summe übersteigt alle unsere Erwartungen.“

    So konnte heute – ebenfalls unter Corona-konformen Bedingungen- die stolze Summe von 5.555 Euro an den Louisenhof übergeben werden. Frau Hollmann, Leiterin der Werkstätten des Louisenhofes ist begeistert: „Unfassbar! Wir sind sehr berührt, wie viel am Ende zusammengekommen ist. Wir freuen uns sehr über die riesige Summe, mit der wir überhaupt nicht gerechnet haben. Vielen Dank an die Firma Buhck, allen helfenden Händen der Buhck-Mitarbeiter auf dem Recyclinghof und allen Spender*innen!“

    Die Verwendung der Spende steht auch schon fest: Mit den Erlösen werden die Betreuer*innen eine begleitete Gruppenreise für die Beschäftigten und Bewohner*innen organisieren. Ein Tapetenwechsel tut gut, aber Reisen für Menschen mit Behinderung bedürfen einer besonderen Planung und Organisation. Umso mehr freuen sich die Verantwortlichen, einen Teil der anfallenden Kosten über die Erlöse der Buhck Komposttage decken zu können. 

     

    Medienkontakt

    Ulla Remmerssen
    Buhck Gruppe
    Unternehmenskommunikation
    Tel.: 040/720000-47
    Fax: 040/720000-44
    E-Mail: uremmerssen@buhck.de

     

     

    Zurück